Kombination von Preislisten

<< Click to Display Table of Contents >>

Navigation:  Xpert-Timer Handbuch > Preislisten > Verwendung der Preislisten >

Kombination von Preislisten

In Projekten können Sie verschiedene Preislisten kombinieren, z.B. hat das Hauptprojekt eine Preisliste gesetzt.

Ihre Unterprojekte reagieren damit unterschiedlich, je nachdem ob Sie dem jeweiligen Unterprojekt eine eigene Preisliste hinterlegt haben oder nicht. Hierzu zwei Beispiele.

Beispiel 1: Das Unterprojekt hat in den Projekteigenschaften unter dem Reiter "Abrechnung" die Einstellung "Aus Preisliste" --> ohne gesetzte Preisliste.

In diesem Fall wird die Preisliste des Hauptprojekts verwendet. Das wird auch mit einem [HP] (Hauptprojekt) in der Spalte Preisliste im Projektmanager angezeigt.

 

Beispiel 2: Das Unterprojekt hat in den Projekteigenschaften unter dem Reiter "Abrechnung" die Einstellung "Aus Preisliste" --> Ausgewählte Preisliste.

Damit hat das Unterprojekt seine eigene Preisliste. Dies erkennen Sie auch in der Spalte Preisliste im Projektmanager.

 

Dem Hauptprojekt wird die Preisliste entnommen. Damit greift bei Einstellung "Aus Preisliste" -> "Ohne" die dem System hinterlegte Preisliste. Das ist im Beispiel die Liste "Basispreise".

Auch wenn dem Unterprojekt die Preisliste entnommen wird, und das Hauptprojekt keine Preisliste hat, wird für das Unterprojekt die im System hinterlegte Preisliste vergeben.

 

Im Projektmanager wird dies mit [System] hinter der Preisliste gekennzeichnet.

 

Im Projektmanager können Sie ganz komfortabel die Preislisten den Projekten zuordnen. Blenden Sie dazu zunächst per Rechtsklick auf die Spaltenüberschriften die Spalte "Preisliste" ein. Als nächstes können Sie per Rechtsklick in die Zeile des Projekts in der Spalte "Preisliste" die entsprechende Preisliste für das Projekt auswählen.